Kanzlei

Hans Schmitz, Rechtsanwalt

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Strafrecht, Verkehrsrecht und Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltsverein, Berlin
  • Mitglied der Deutschen Akademie für Verkehrswissenschaft, Hamburg
  • Mitglied des Instituts für Europäisches Verkehrsrecht, Trier
  • Mitglied von PEOPIL (Pan-European Organisation of Personal Injury Lawyers), Birmingham
  • Vertrauensanwalt der Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb (CDH)
  • Vertragsanwalt des Allgemeinen Deutschen Automobilclubs (ADAC)

Nach dem Abitur studierte Rechtsanwalt Hans Schmitz zunächst Wirtschaftswissenschaften und später Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum und absolvierte 1978 das Erste Juristische Staatsexamen im Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm. 

Nach dem Studium folgte die Referendarzeit beim Landgericht Essen mit einer Wahlstation bei der deutsch-australischen Auslandshandelskammer in Sydney (Australien).

Seit 1982 verfügt Rechtsanwalt Hans Schmitz über seine Zulassung als Rechtsanwalt.

Seit 2006 verfügt Rechtsanwalt Schmitz über die Zusatzqualifikation zum „Fachanwalt für Verkehrsrecht“.

Tätigkeitsschwerpunkte sind das Verkehrsstrafrecht, namentlich die Verteidigung in Straf- und Bußgeldverfahren, insbesondere bei drohendem Fahrverbot sowie die Beratung in Fahrerlaubnisangelegenheiten, das Verkehrszivilrecht, namentlich die Regulierung von Sach- und Personenschäden nach nationalem und internationalem Recht, sowie die Abwicklung von Garantie- und Gewährleistungsfällen bei Kauf, Leasing oder Reparatur.

Fremdsprachen: Englisch, Französisch  

nach oben
Drucken